MEC Lahnstein-Koblenz

01 Jan 2018 · in Bild des Monats

Bild des Monats – Juli 2018

Die Mosel ist mir unter allen deutschen Flüssen am meisten ans Herz gewachsen und daher ist oft ein Moseldorf Zielpunkt einer meiner vielen Wanderungen. Natürlich trauere ich der Moseltalbahn nach, die ich als Fahrschüler von Mehring nach Trier genießen konnte.Ein jammer, dass es das Saufbähnchen nicht mehr gibt, aber glücklicherweise gibt es ja noch die Stichstrecke Bullay- Traben-Trarbach.

Juni 2018

Im Frankfurter Feldbahnmuseum sah ich im Juni 2016 eine „Verwandte“ von unseren V17 und V18 der nassauischen Kleinbahn, jedoch auf noch schmälerer Spur, nämlich 600 mm.

Mai


Eigentlich handelt es sich hier um einen „Dienstgüterzug“, denn der aufgeschemelte Schüttgutwagen wurde in den Hafen gefahren, um dort mit Schotter für den Gleisbau beladen zu werden.

April 2018

Faszinierend ist für mich stets der Blick von den Moselhöhen auf die Bahn.Hier vom Calmont-Höhenweg auf die Moselbrücke Eller mit unserem „internationalen“ Zug nach Luxemburg.

März

„Nun ist er endlich kommen doch,
In grünem Knospenschuh“….

Wann diese Verse von Theodor Fontane Wirklichkeit werden, weiß ich nicht, doch angesichts derzeitiger Minustemperaturen erwarten wir alle sehnsüchtig den Frühling. Als ich am 20. März 2011 diesen IC in Ri Süden bei Hirzenach fotografierte,wr der Frühling schon da.

Februar 2018

Manchmal fotografiert „man“ Loks und merkt erst später, welche weiten Wege zurückgelegt wurden.

Die 221 117 entstand 1963 bei Kraus Maffei(19008), wurde am 23.05.1978 z-gestellt und dann nach Griechenland verkauft. Dort lief sie als A 415 bei der OSE. Nach Deutschland zurück geholt, entdeckte ich diese in Neuwied.

Bahnhöfe mit  Stellwerken, ortsbedienten Weichen und Formsignalen gibt es nur noch selten. Wer so was erleben möchte, sollte nach Staffel an der Strecke Limburg-Westerburg-Altenkirchen fahren.