Ausstellung im Museum des Heimat- und Kulturverein Binsfeld

Im Oktober 2017 wurde die Kleinbahn Philippsheim-Binsfeld erstmalig einer kleineren Öffentlichkeit im Museum des Heimat- und Kulturverein Binsfeld vorgestellt.

Ausstellung in Binsfeld 2018

Nach den ersten Fahrversuchen im Rahmen einer kleinen Ausstellung im  Museum des Heimat- und Kulturverein Binsfeld im Oktober 2017 stellten Herbert Schneider von den Modellbahnfreunden Schweich und ich unsere Segmentanlage am 20. und 21. Oktober in der Binsfelder Salholzhalle vor. Auf reges Interesse stieß der Nachbau der Bahn  bei den Binsfeldern und Bewohnern der umliegenden Gemeinden. Aber auch von der Mittelmosel waren Interessenten angereist.
Die 750 mm-Schmalspurbahn Philippsheim-Binsfeld lebte vor allem vom Güterverkehr. Transportiert wurden Ziegeleiprodukte, Holz und Rohton. Kurze Loren wurden mit einer Haspel über einen unechten Bremsberg in die Grube abgelassen und beladen wieder nach oben gezogen.Hier ist die modellbahnmäßige Annäherung an die Grube bei der haltestelle herforts zu sehen.
Matthias Schommer (geb.1927), der letzte Zugführer der Kleinbahn, betrachtet wehmütig seine ehemalige Arbeitsstätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was ist 8 plus 3 minus 1 plus 1 ?
Please leave these two fields as-is:
ACHTUNG! Um weiterzukommen, loesen Sie bitte die folgende kleine Matheaufgabe) :-)